Am Aktionsplan „Schwimmen lernen in NRW“ haben sich in den Osterferien auch die TV-Wasserfreunde-Werne in Zusammenarbeit mit den Grundschulen der Stadt Werne beteiligt. Dabei haben 25 Grundschulkinder in zwei jeweils 10-stündigen Kursen ihre schwimmtechnischen Fähigkeiten verbessern können.

Auf die intensive Grundlagenschulung in der 1. Ferienwoche durch das Übungsleiterteam Claudia und Paula Jährling, konnten in der 2. Ferienwoche die Grundschüler mit dem Übungsleiterteam Tatjana Kortmann, Lilly Jann und Reinhard Zurwieden aufbauen.

Es haben 15 Grundschüler das Seepferdchen-Abzeichen erworben, 4 Grundschüler die Basisstufe „sicher schwimmen können“ erfüllt, und 2 Teilnehmer die Prüfung für das bronzene Schwimmabzeichen bestanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü