Die Schwimmerinnen und Schwimmer des TV Werne 03 Wasserfreunde folgten am 01.12.2019 der Einladung der Schwimmfreunde Unna zum Sprintvierkampf in die Schwimmsporthalle Unna. Die Teilnahme war den Sportlerinnen und Sportlern besonders wichtig, da ihnen die Schwimmfreunde in der wasserlosen Zeit des Schwimmbadneubaus die Gelegenheit gegeben haben, in ihrem Schwimmbad zu trainieren. Der Wettkampf erstreckte sich jeweils über 50m Delphin, Rücken, Brust und Freistil, gefolgt von der 25 mal 25m Staffel. Insgesamt absolvierten die Wasserfreunde 55 Starts und wurden mit 37 Platzierungen belohnt. Sie erreichten siebzehnmal den ersten Platz, sechsmal den zweiten Platz und viermal den dritten Platz. Zudem erschwammen die Sportlerinnen und Sportler zahlreiche persönliche Bestzeiten.  Simon Lembcke schaffte es, einen neuen Vereinsrekord über 50m Rücken mit 30,31 Sekunden einzustellen. Besondere Leistungen erreichten die Schwimmerinnen und Schwimmer in der Gesamtwertung des Sprintvierkampfes mit Gold: Lisa Benning (Jg. 2002), Simon Lembcke (Jg. 2002), Julian Kletsch (Jg. 2004), Paige Bökenkamp (Jg. 2005) und mit Silber: Sabrina Jann (AK35) und Hannah Obrikat (Jg. 2000). Dieser Wettkampf war ein perfekter Test für die in zwei Wochen anstehenden Südwestfälischen Meisterschaften. Die Trainer Marion Stegeman und Werner Burczyk waren auch mit den Leistungen der zweiten Mannschaft überaus zufrieden und freuen sich schon auf den nächsten Wettkampf in heimischem Wasser am 07.12.2019, wenn der TV Werne 03 Wasserfreunde das Kinderschwimmfest im Solebad Werne ausrichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü