Die TV Werne 03 Wasserfreunde e.V. Triathlon erste Herren Mannschaft wurde mit der Sportplakette der Stadt Werne geehrt für hervorragende Leistungen.

Ralf Koch, Michael Hörsken, Kamil Jablonski, Sebastian Nieberg, Dennis Thelen, Stephan Rengelink, Marcus Neuhaus, Philip Peters und Neuzugang Martin Siemann nahmen stolz die Sportplakette in Form eines Pokals und Urkunde vom Bürgermeister entgegen und feierten sich im voll besetzten Kolpingsaal bei der Sportlerehrung.

2017 als Meister der NRW Verbandsliga in die Oberliga aufgestiegen, machte die 9köpfige Mannschaft in der Premierensaison 2018 in der Oberliga den erneuten Wiederaufstieg perfekt.

Gestartet sind 20 Teams mit je 4 Startern über 4 Rennen der olympischen Distanz. Die Wettkämpfe fanden in Kamen, Saerbeck, Riesenbeck und Ratingen statt.

Das ursprüngliche Ziel war der Klassenerhalt. Nach 2 Rennen stand das Team im sicheren Mittelfeld. Die Wende kam mit dem 2. Platz beim Rennen in Riesenbeck. Durch die ausgeglichene und umkämpfte Oberliga rutsche das Team auf Platz 4 in der Gesamttabelle. Beim ersten Rennen landete das Team auf Rang 8, trotz Verletzungspech. Kamil Jablonski gewinnt das Rennen.

Das Finale furiosi gab es dann in Ratingen:
Motiviert vom Aufstiegsrang machten die Werner Triathleten im letzten Saisonrennen keine Kompromisse. Sie zeiten auf den Punkt ihre beste Teamleistung und gewannen das Saisonfinale.
Damit klettern das Team in der Gesamttabelle auf Rang 3 und macht den Aufstieg in die Regionalliga perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü