von links nach rechts: Gerrit Gutschera, Simon Lembcke, Katja Heesen, Mona Butzlaff, Lisa Benning und Ben Messerschmidt

Am vergangenen Wochenende starteten die Schwimmer des TV Werne bei den Südwestfälischen Meisterschaften in Bochum und Trainer Werner Burczyk war mit der Leistung seiner Schwimmer sehr zufrieden.

Viele Persönliche Bestzeiten und gute Leistungen bei den Südwestfälischen Meisterschaten

Die Wettkampfmannschaft des TV Werne beendete ihre starke Sasion mit vielen persönlichen Bestzeiten bei den Südwestfälischen Meisterschaften. Gerrit Gutschera war der erfolgreichste Schwimmer des TV Werne an dem Wochenende, denn er schwamm insgesamt vier mal im Finale, über die 50m Freistil wurde er im Finale Dritter. Dazu schwamm er vier neue Vereinsrekorde. Aber auch andere Schwimmer wie Ben Messerschmidt oder Simon Lembcke erschwammen sich bei jedem Start eine persönliche Bestzeit. Katja Hessen und Lisa Benning konnten sich auch über persönliche Bestzeiten freuen. Mona Butzlaff konnte krankheitsbedingt leider nicht an den Start gehen, feuerte trotzdem ihre Teamkollegen vom Beckenrand an.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü