Das Team der Wasserfreunde in Lünen. Foto: Werner Burczyk

Mit einer kleinen Truppe von zehn Schwimmerinnen und Schwimmern bestritten die Wasserfreunde des TV Werne den 26. Internationalen Schwimmwettkampf um den Lippepokal im Freibad Cappenberger See. Der Wettkampf war sogleich auch der letzte der Langbahnsaison. Unter den Trainern Werner Burczyk und Marion Steffen erschwammen sich die Werner Wasserfreunde insgesamt 24 neue Bestzeiten.

Besondere Einzelleistungen erzielten Mona Butzlaff (Jahrgang 2002) und Lisa Benning (ebenfalls 2002). Während Lisa Benning auf der 200 Meter Rücken Strecke als Dritte ihres Jahrgangs anschlug und sowohl eine neue persönliche Bestzeit als auch Bronze holte, wurde Mona Butzlaff erste und sicherte sich die Goldmedaille. Auf der Strecke über 50 Meter Schmetterling brach sie außerdem mit 32,72 Sekunden den bisherigen Vereinsrekord.

Trainer Werner Burczyk lobte die Gesamtleistung seiner Mannschaft und verwies darauf, dass Bestzeiten unterboten wurden, die zuvor auf der schnelleren 25 Meter Kurzbahn geschwommen wurden.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Foto: Werner Burczyk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü