Die Wasserfreunde konnten die Kurzbahnsaison mit den Südwestfälischen Meisterschaften in Lüdenscheid am 10. und 11. Dezember erfolgreich abschließen. Insgesamt konnten sich 7 Schwimmerinnen und Schwimmer qualifizieren, indem sie vorher eine festgelegte Zeit in der jeweiligen Lage schwammen.

Im Jahrgang 2002 konnte sich Mona Butzlaff in den vergangenen Wettkämpfen für 100m Freistil und Rücken sowie 50 Meter Freistil und Rücken qualifizieren und schwamm auf 50m Freistil eine neue persönliche Bestzeit. Auch Pia Kindermann (Jg. 99) und Juliane Koch (Jg. 00) konnten mit guten Leistungen glänzen; vor allem Letztere konnte sich über eine neue Bestzeit freuen. Julian Kletsch (Jg. 04), der jüngste der 7 Wasserfreunde erschwamm sich ebenfalls eine neue Bestzeit über 100m Freistil.

Die besten Platzierungen erreichte Svenja Steffen (Jg. 98), nämlich einen 6. Platz über 100m Rücken und einen 9. Platz über 100m Freistil, was aufgrund der starken Konkurrenz der großen Vereine bemerkenswert ist.

Der sicherlich beste Schwimmer des Wochenendes war jedoch Gerrit Gutschera, (Jg.95). In der Saison hatte er aufgrund von Zeitmangel nur sehr wenige Trainingseinheiten mitgemacht, qualifizierte sich trotzdem für 50m Schmetterling und Freistil sowie 100m Freistil und schwamm überall neue persönliche Bestzeiten, über 50m Freistil, über 50m Schmetterling, seiner Hauptschwimmlage in 27,75 Sekunden sogar einen neuen Vereinsrekord.

Mit diesen Leistungen konnte der Trainer Werner Burczyk sehr zufrieden sein. Nach den Weihnachtsferien beginnt für die Wasserfreunde mit dem Bayer Schwimmfest in Wuppertal die neue Langbahnsaison. Die Ergebnisse finden Sie unter Schwimmen bei den Wettkampfterminen.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü