Mit guten Leistungen starteten die Wasserfreunde des TV Werne in die neue Kurzbahnsaison (geschwommen wird im 25m Becken). Am Samstag, dem 3. September trat der TV Werne mit sieben Schwimmern unter Trainer Werner Burczyk beim Arnsberger Kraulertag an, der in diesem Jahr sein 50-Jähriges Jubiläum feiern konnte. Insgesamt holte das Team sieben Bronze-, zehn Silber- und auch eine Goldmedaille aus dem Wasser, dazu kamen vierzehn neue Bestzeiten.

Der Wettkampf startete morgens mit 200 m Freistil, wo sich Vivian Nessel und Lisa Benning bei den Jahrgängen 2001 und 2002 jeweils einen zweiten Platz auf dem Treppchen sicherten und sich außerdem über eine neue Bestzeit freuen konnten. Lisa Benning holte gleich bei allen fünf Starts Silber, Vivian Nessel dreimal Silber und zweimal Bronze.
Ebenfalls einen zweiten Platz über 200m Freistil erschwamm sich Simon Lembcke (Jg. 2002). Insgesamt holte er bei seinen weiteren Starts über 50 m Freistil und Rücken zweimal Bronze, zum Schluss noch einmal Silber über 100 m Freistil. Die einzige Goldmedaille für die Wasserfreunde erlangte Marie Kulzer auf 100 m Brust.
Erfolgreich waren auch Svenja Steffen (Jg. 1998) und Joris Wagner (Jg. 1999) auf den 50 und 100 m Rückenstrecken. Beide schlugen jeweils zweimal als Dritte ihres Jahrgangs an und sicherten sich so weitere Treppchenplazierungen. Juliane Koch (Jg. 2000) komplettierte das erfolgreiche Team mit weiteren Bestzeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü