Am vergangenen Wochenende wagten sich die Wasserfreunde auf ungewohntes Terrain. Zusammen mit den Mitgliedern des Jugendvorstandes ging die Reise nach Dortmund ins XL Jump, einer Trampolinarena. Diese wurde für zwei Stunden angemietet.

In der Arena boten sich viele Möglichkeiten in die Luft zu steigen.

Neben einzelnen kleinen Trampolinen gab es eine lange Bahn, auf der die Wasserfreunde eine Matte als Hindernis aufbauten und kurzerhand einen kleinen Wettkampf starteten: Wer kommt am elegantesten über das Hindernis? Spektakuläre und zugleich lustige Figuren kamen dabei heraus.

Außerdem konnten Korbleger an Basketballkörben ausprobiert werden. Ganz mutige Sportsfreunde versuchten sich auch an Rückwärts- und Vorwärtssalti. Dies blieb leider, kurz vor dem Ende, nicht ohne Folgen. So knickte Fabian Wiens bei der Landung um und musste unter Schmerzen ins Krankenhaus. An dieser Stelle kann Gott sei Dank schon Entwarnung gegeben werden, er zog sich „nur“ eine Benderdehnung zu. Weiterhin gute Besserung!!!

Trotz dieser Schrecksekunde fiel das Fazit durchweg positiv aus. Ein lustiger Abend, an dem einfach mal etwas neues ausprobiert werden konnte.

Vielen Dank an die Fahrer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü