Mit dem Sieg gegen Arnsberg im Gepäck gingen die TV`er mit gesundem Selbstvertrauen an den Start. Einen kleinen Dämpfer erhielten sie kurz vor dem Spiel als sich herausstellte das, mit Hendrik Mürmann und Alexander Freese, beide Torhüter verhindert waren. Doch Marvin Schäfer sprang in die Bresche und setzte sich die Rote Kappe auf. Mit Jörg Stube hatten die Werner einen Abwehspieler in ihren Reihen, der an diesem Spieltag einen bomben Tag erwischte. Egal wer sich von Derne als Centerspieler versuchte, Stube, war früher am Ball.

So zogen die Werner Wasserballer im ersten Viertel auf 4:2 davon. Im zweiten Viertel war das Spiel ausgeglichen und auf Augenhöhe. Es wurde mit 5:4 gewonnen. Im dritten Viertel zog bei den Werner ein leichter Schlendrian ins Spiel, dies nutzten die Derner Spieler aus. Mit einer etwas härteren Gangart gewannen sie das drittel Viertel mit 4:5. Nach kurzer Ansprache in der letzten Pause von Trainer Horsthemke, fingen sich die jungen Werner Spieler und mit der Anleitung von Jörg Stube wurde eine immer stärker werdende Derner Mannschaft niedergerungen. Zwar ging das Viertel mit 1:2 an Derne, doch der Vorsprung aus dem ersten Viertel reichte aus um mit einem Tor Vorsprung zu gewinnen.

Trainer Rainer Horsthemke zeigte sich am Ende sehr zufrieden mit seiner Mannschaft die sich nach einem verlorenem dritten Viertel wieder ins Spiel zurück kämpfte und etwas Pech im Abschluss hatte. Denn mit Sina Lembcke und Alicia Horsthemke hatten die Werner zwei dicke Tormöglichkeiten, die die beiden Mädels leider nicht nutzen konnten, um sich etwas Luft zu verschaffen. Am Ende war es Jörg Stubes Routine zu verdanken, dass der Sieg in Werne blieb.

TV Werne II: Marvin Schäfer, Ole Warnierke, Jorrit Warnierke (1), Alicia Horsthemke, Sina Lembcke, Svenja Steffen, Dirk Hesener (1), Jörg Stube (2), Stefan Wiens (8), Thilo Hahn (2), Mechthild Görts, Janis Hohenhövel (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü