Drei Wochen vor dem Start der Triathlon-Saison 2016 testeten einige Triathleten ihre Formkurve.

Aus Tanz in den Mai machten zwei Wasserfreunde einen Lauf in den Mai beim traditionellen Nordkirchener Dorf- und Schlosslauf. Bei optimalen trockenen und windstillen Laufbedingungen nahm sich Michael Gährken die 5 Kilometer Strecke vor. In glatten 22 Minuten beendete Michael das Rennen zufrieden auf Rang 4 in seiner Altersklasse und Gesamtrang 57. Sebastian Nieberg testete seine Form auf dem 10 Kilometer Kurs, was 4 Runden rund um die Innenstadt und das Schloss bedeutete. Sebastian benötigte 39:34 Minuten und beendete das Rennen auf Gesamtrang 13 (Rang 5 in der AK).

Neuzugang Stephan Morawski ließ es beim Kamener Volkslauf knallen. In seinem ersten Rennen als Wasserfreund setzte Stephan direkt eine Duftmarke und offenbarte seine gute Form. Er ließ seiner Konkurrenz keine Chance, distanzierte den Zweitplazierten um mehr als eine Minute und gewann das Rennen über 10 Kilometer in 36:54 Minuten.

Alle drei Wasserfreunde freuten sich über die gute Form. Denn bereits am 22. Mai starten 15 Werner Triathleten beim Hagener Triathlon in die neue Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü