Sam und Michi haben am Sonntag den 31. Hamburg Marathon in Angriff genommen und beendet. Unter über 12.000 Läufer begaben sich die beiden auf die Strecke, gesäumt von hunderttausenden Zuschauern. Dabei ging es bei sonnigem aber windigen Bedingungen u.a. vorbei an der Reeperbahn, den Landungsbrücken, Binnen- und Außenalster.

Über 30 Kilometer liefen die Wasserfreunde Seite an Seite. Michi erreichte das Ziel nach 3:53 Stunden schließlich das Ziel auf Rang 5.250. Ihm folgte 2 MInuten später Sam auf Platz 5.602.
Im Ziel zeigten sich beide erschöpft, aber glücklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü